450.000 Euro jährlich für die Verbesserung der Personalsituation in den KiTas

Rund 450.000 Euro stellt die Koalition aus CDU, FDP, BBK und Piraten mit dem neuen Haushalt jährlich für die Verbesserung der Personalsituation in den städtischen Kindertageseinrichtungen zusätzlich zur Verfügung.

Dies ist in der Berichterstattung der letzten Tage leider zu kurz gekommen.

Insgesamt sieht sich die Koalition gemeinsam mit Bürgermeister Dieter Spürck im Kindergartenbereich auf einem guten Weg. Verbesserungen im Personalbereich wurden eingeleitet, neue Einrichtungen stehen vor der Inbetriebnahme und weitere notwendige neue KiTas sind in der konkreten Planung.

Zum Pressemitteilung als PDF-Dokument

(Foto: © Stylephotographs/123RF.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.