Stadtentwicklung

„Mit Freude, Respekt aber auch mit ein wenig Neid habe ich den Bericht zur Fördermaßnahme ISEK und den damit verbundenen Zuwendungsbescheid in Höhe von 440.000,-€ gelesen. Für Kerpen eine großartige und notwendige Unterstützung, die Sindorf für sich auch gerne beanspruchen würde, die Vorgaben dazu aber nicht erfüllt“, schreibt Michaela in einem Brief an den Bürgermeister und wirbt dafür, dass die Kolpingstadt Kerpen das in ihren Augen „traurige Aushängeschild“ der Sindorfer Mitte, den Marga und Walter Boll Platz, unterstützt.

Zum Anschreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.