Gehweg muss wieder hergestellt werden

Bedingt durch eine Windhose in den frühen Morgenstunden des 9. Dezember 2018 wurden einige Bäume auf dem Gehweg der Heerstraße im Bereich von Hausnummer 332 bis Hausnummer 344 entwurzelt. „Dies hatte auch Auswirkungen auf den Gehweg, der nun dringend saniert werden muss“, so Ortsvorsteher Dietmar Reimann.

Nun sollte aber auch eine Verbreiterung des Gehwegs geplant werden, denn er ist so schmall, dass oft auf die viel befahrene Heerstraße ausgewichen werden muss. „Das birgt vor allem für Fußgänger mit Gehhilfen, Kinder und Rollstuhlfahrer große Gefahren“, schreibt Reimann an den Bürgermeister.

Zum Antrag als PDF-Dokument

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.