Gelungene Umgestaltung des Marktplatzes – Beleuchtung verbessern

Bereits 2016 wurde beschlossen, dass der Betreiber des REWE-Marktes den Marktplatz in Türnich umgestaltet. Ortsvorsteher Dietmar Reimann freut sich, dass dies nun erfolgt ist und viele Verbesserungen mit sich bringt. Einen Wermutstropfen sieht er allerdings in der Beleuchtung.

„Sie unterscheidet sich nicht mehr von der üblichen Straßenbeleuchtung und konterkariert die bis dato mit den Kugellampen dargestellte optische Einheit des Türnicher Marktplatzes von der Rochusstraße bis einschließlich Kirchenvorplatz von St. Rochus. Damit verschwindet ein Stück des schönen dörflichen Ambientes, denn der Marktplatz gleicht jetzt eher einem gut ausgeleuchteten Parkplatz“, so Reimann, der in einem Antrag an den Bürgermeister um eine Verbesserung bittet.

Zum Antrag als PDF-Dokument

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.