Landesmittel für Bewegungsparcours in Buir

Nun ist der Förderbescheid da. Im Rahmen des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ stellt das Land NRW einen Zuschuss von 90.000 Euro für einen Bewegungsparcours im Park an der Grundschule in Buir zur Verfügung, der in Zusammenarbeit mit dem Behindertenbeirat und dem Kreissportbund geplant wurde. Die CDU-Fraktion Kerpen und Ortsvorsteher Markus Frambach freuen sich über diese Mitteilung und danken für das Engagement des Behindertenbeirats und des Kreissportbunds.

Um die Sportvereine in Nordrhein-Westfalen weiter nach vorne zu bringen, hat die Landesregierung jetzt die Förderentscheidungen des Programmaufrufs II des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ freigegeben. Der Kreissportbund Rhein-Erft erhält für seine Vereine insgesamt 500.000 Euro, die für Sportstätten im Freien und Bewegungsräume mit bewegungsaktivierender Infrastruktur gedacht sind.

Die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Rhein-Erft-Kreis, Romina Plonsker, Thomas Okos und Gregor Golland, haben die positive Nachricht über die Förderung für Maßnahmen für sechs Kommunen des Rhein-Erft-Kreises. So erhält Pulheim beispielsweise mehr als 170.000 Euro für den Bike- und Skatepark, Kerpen mehr als 90.000 Euro für einen Bewegungsparcours und mehr als 70.000 Euro fließen nach Brühl für die Outdoorfläche des BTV-Sportparks sowie für eine Spiel- und Sportanlage mit Rollsportgeräten.

Hier geht es zum gesamten Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.