Zügige Umsetzung des Digitalpakts an den Schulen in Kerpen

Die Corona-Krise zeigt aktuell wie wichtig die weitere Digitalisierung der Schullandschaft ist. Es reicht heute nicht mehr, Aufgaben per Mail zu versenden, sondern es müssen digitale Plattformen bereitgestellt werden, mit denen uneingeschränkt digitaler, interaktiver Unterricht möglich ist.

„Daher ist es umso wichtiger, dass die geplanten Maßnahmen im Rahmen des Digitalpakts jetzt zügig umgesetzt werden“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp.

Zum Antrag

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.