CDU befürwortet weiter sozialen Wohnungsbau in Sindorf

Sehr überrascht zeigt sich die Sindorfer CDU über den SPD-Antrag, den sozial geförderten Wohnungsbau in Sindorf zu stoppen.

„Immer wieder werden wir darauf hingewiesen, dass ein großer Handlungsbedarf besteht, um preiswerten Wohnraum anzubieten“, so Yannick Wittekopf, Vorsitzender der Sindorfer CDU. „Wir können froh sein, dass die Verwaltung bei der Landesregierung erreicht hat, dass die ursprünglich für die Unterbringung von Flüchtlingen gedachten Wohnungen nun im Rahmen des sozial geförderten Wohnungsbaus allen Wohnungssuchenden mit Wohnberechtigungsschein zur Verfügung stehen.“

Zur Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.