Einbindung der Betroffenen in die Beschlüsse der Kohlekommission

In einem Schreiben an den Landrat des Rhein-Erft-Kreises Michael Kreuzberg erwartet der Ortsverband Manheim, dass entsprechend des Abschlussberichtes ….“Darüber hinaus bittet die Kommission die Landesregierungen, mit den Betroffenen vor Ort in einen Dialog um die Umsiedlungen zu treten, um soziale und wirtschaftliche Härten zu vermeiden“ vorzugehen ist.

Zum Schreiben

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.