Einrichtung einer Notgruppe und weitere Maßnahmen in Kindergarten Rasselbande

Ortsvorsteher Albert Weingarten und Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp beurteilen die Vorlage zur nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses zum Bedarf an Kindergartenplätzen als wenig erfreulich.

In der aktuellen Vorlage heißt es: „Im Stadtteil Blatzheim ergibt sich für das kommende Kita-Jahr ein Defizit von 13 ü3-Plätzen und 23 u3-Plätzen. Dies ergibt ein Gesamtdefizit von zweieinhalb Gruppen.“

Zum Antrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.