Breitbandausbau in Kerpen

Überprüfung der Vollständigkeit der Einzelgehöfte im Bereich Blatzheim

mit dem jetzt bewilligten Fördermitteln zur Beseitigung der sogenannten „weißen Flecken“ soll das schnelle Internet auch die Versorgung der abgelegenen Weiler und Gehöfte im ländlichen Bereich erreichen.

In einer Ausbaukarte, die mir vorliegt, sind im Bereich Blatzheim der Ortsteil Niederbolheim, die Weiler Dorsfeld und Geilrath sowie einige Einzelgehöfte genannt. Allerdings fehlen auch Einzelgehöfte – auch in unmittelbarer Nähe zu genannten Gehöften. Es wäre fatal, wenn nun der Ausbau für rund 10 Millionen Euro in der Gesamtstadt erfolgt und einzelne Gebiete weiterhin unterversorgt sind.

Daher bitte ich um konkrete Prüfung, ob folgende Einzelgehöfte in der Liste „nur“ vergessen wurden einzutragen oder ob sie grundsätzlich vergessen wurden. In diesem Fall bitte ich um Nachmeldung. Dies sollte im jetzigen Stadium des Projektes noch möglich sein.

Konkret betrifft es:

  • Gut Giffelsberg
  • Gut Onnau
  • Gut Seelrath
  • Klarahof

Ferner bitte ich um Prüfung und ggf. Aufnahme ins Ausbauprogramm der Adressen Wasserburg 8, 10, 12, 14 und 16 in Bergerhausen.

Freundliche Grüße

Klaus Ripp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.