Schaffung weiterer Kindergartenplätze in Blatzheim

Antrag zur Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 18.02.2021

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

erfreulicherweise hat die Verwaltung im letzten Herbst nach Beschluss im Jugendhilfeausschuss (JHA) gemeinsam mit der „KiTa in der alten Schule“ eine provisorische U3-Gruppe eingerichtet. Die Vorlage zum kommenden JHA macht aber nochmals deutlich – wie bereits seit mehr als zwei Jahren bekannt – dass in Blatzheim weiter dringende Kindergartenplätze fehlen. Leider ist es der Verwaltung bislang noch nicht gelungen, Lösungsalternativen vorzustellen, wie und wo die insgesamt drei Gruppen baulich eingerichtet werden können.

Da es unrealistisch ist, rechtzeitig zum nächsten Kindergartenjahr eine bauliche Lösung umzusetzen, beantrage ich, im Haushalt Mittel für die Anmietung eines Kindergartencontainers bereitzustellen. Die entsprechenden Gruppenpauschalen sollen beim Land angemeldet werden.

Ich bitte die Verwaltung sowohl mit der „KiTa in der alten Schule“ als auch mit der städtischen KiTa Rasselbande zu prüfen, wo der Container aufgestellt werden kann.

Ferner bitte ich die Verwaltung nochmals zeitnah die Möglichkeiten der baulichen Erweiterung der beiden KiTas alternativ zu einem Neubau auf dem städtischen Grundstück an der Kunibertusstraße neben der Grundschule zu prüfen.

Freundliche Grüße

Klaus Ripp

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.