Aktuelles

Aktuelles aus der CDU der Kolpingstadt Kerpen

/
Senioren-Union zu Besuch im Kloster Knechtsteden

Senioren-Union zu Besuch im Kloster Knechtsteden

Die Senioren-Union der Stadt Kerpen besuchte mit 41 Personen das wunderschön bei Rommerskirchen gelegene Kloster Knechtsteden. Pater Wegener führte die Besucher durch die Abteikirche, Teile des Klosters und in die ...
/
Hallennutzungsgebühren sollten überdacht werden

Hallennutzungsgebühren sollten überdacht werden

Im letzten Jahr wurden die Hallennutzungsgebühren neu geregelt und auch erhöht. Mittlerweile liegen der CDU-Kerpen einige Rückmeldungen der Vereine vor, die von stark gestiegenen Gesamtgebühren sprechen. Aktuell liegt auch ein ...
/
Sommerkaffee der CDU Senioren Union Kerpen

Sommerkaffee der CDU Senioren Union Kerpen

Am 08.08.2023 veranstaltete die CDU Senioren Union Kerpen ihr 26. Sommerkaffee im Schützenheim der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Horrem. Neben den zahlreichen Gästen wurden von der Vorsitzenden Sibilla Simons auch die ...
/
Meinungsmache nun auch bei Rundschau und Stadtanzeiger

Meinungsmache nun auch bei Rundschau und Stadtanzeiger

„Alles andere als objektiv“ bezeichnet CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Ripp die Berichterstattung von Kölner Stadtanzeiger und Kölnische Rundschau in den letzten Wochen zu Ereignissen in Kerpen. Das „Kerpener Vereinsleben steht still“, weil ...
/
Trauer um Hermann Josef Klingele

Trauer um Hermann Josef Klingele

Die CDU-Kerpen trauert um Hermann Josef Klingele ...
/
Angeblicher Geheimvertrag – Pure Meinungsmache von Grünen und WDR

Angeblicher Geheimvertrag – Pure Meinungsmache von Grünen und WDR

„Es ist mal wieder typisch für die Kerpener Grünen, Fakten zu verdrehen, Hintergründe zu verschweigen, um damit Stimmungs- und Meinungsmache gegen den Bürgermeister zu machen, indem die Grünen behaupten, Spürck ...
/
Spitze der CDU-Fraktion einstimmig wiedergewählt

Spitze der CDU-Fraktion einstimmig wiedergewählt

Nach der letzten Kommunalwahl hatte die CDU-Fraktion in Kerpen den Fraktionsvorstand neu gewählt. Neben erfahrenen Kräften war der Vorstand mit neuen Kräften deutlich jünger und weiblicher geworden. Dies wird nun ...
/
Landtagsabgeordneter Thomas Okos besucht Realschule Mater Salvatoris

Landtagsabgeordneter Thomas Okos besucht Realschule Mater Salvatoris

In der letzten Plenarwoche des Landtags vor der Sommerpause ereignete sich ein unglücklicher Vorfall, als ein Kabelbrand und der Ausfall der Klimaanlage im Landtag dazu führten, dass Besuchergruppen gebeten wurden, ...
/
Jetzt für Jugendlandtag 2023 mit Thomas Okos bewerben

Jetzt für Jugendlandtag 2023 mit Thomas Okos bewerben

Wie arbeitet ein Parlament? Wie sieht der Alltag eines Abgeordneten aus und wie organisiert sich eine Fraktion? Antworten darauf erhalten junge Menschen beim Jugendlandtag des Landtags Nordrhein-Westfalen. Der 13. Jugendlandtag ...
/
200 Euro Guthaben-KulturPass für 18-Jährige

200 Euro Guthaben-KulturPass für 18-Jährige

Jeder Jugendliche, der 2023 seinen 18. Geburtstag feiert und einen elektronischen Personalausweis, eine eID-Karte oder einen elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) besitzt, kann sich über ein Guthaben in Höhe von Euro 200 ...
/
Gefährlicher Radweg an der Schiefbahn in Horrem

Gefährlicher Radweg an der Schiefbahn in Horrem

Auf dem Gehweg der Schiefbahn in Horrem kommt es immer häufiger zu gefährlichen Situationen zwischen allen Verkehrsteilnehmern. Bedingt durch die Teilung des Gehweges in Fußgänger und Radfahrer müssen die Anwohner ...
/
CDU begrüßt klares OVG-Urteil

CDU begrüßt klares OVG-Urteil

Die CDU-Fraktion begrüßt das klare Urteil, das vom Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster gesprochen wurde. Die Räumung des Hambacher Waldes war nicht rechtswidrig. In der Pressemitteilung des OVG heißt es, dass ...
/
Kerpener Themen im Landtag diskutiert

Kerpener Themen im Landtag diskutiert

Eine Gruppe aus CDU-Rats- und Kreistagsmitgliedern aus allen Stadtteilen der Kolpingstadt Kerpen wurde jetzt von Thomas Okos in Düsseldorf empfangen. Ziel des Besuchs war nicht nur eine Besichtigung des Landtags, ...
/
Wer siedelt sich am Markplatz in Türnich an?

Wer siedelt sich am Markplatz in Türnich an?

Das Scheitern der Ansiedlung von ALDI am Marktplatz in Türnich ist mehr als bedauerlich. Ein Lebensmittelmarkt ist nicht nur für die Nahversorgung äußerst wichtig, sondern auch für die Belebung des ...
/
Gefahren auf Schulweg

Gefahren auf Schulweg

Eine Gefährung von Kindern auf dem Schulweg in Brüggen sieht Ortsvorsteherin Irmgard Bremer im Bereich Brüggener Straße/Michaelsweg. Daher möchte Sie das thema im Arbeitskreis Verkehr behandeln. Antrag als PDF-Dokument ...
/
Netzwerktreffen der Jungen Union Kerpen

Netzwerktreffen der Jungen Union Kerpen

Am Freitag fand das erste Netzwerktreffen auf Initiative der Jungen Union Kerpen statt. In lockerer Atmosphäre traf man sich auf der Bowlingbahn „Bowl Position“ in Kerpen-Sindorf zum gegenseitigen Kennenlernen. Neben ...